Rund Hannibal 2014 – Es war ein harter Kampf

Am Samstag, 6.09.2014, startete die Regatta Rund Hannibal, die gleichzeitig die letzte und entscheidende Regatta im Ostsee-Cup 2014 war.Wir hatten uns bei dieser Regatta viel vorgenommen, wollten voll durchstarten und alles geben, um den Gesamtsieg in der Gruppe OSC III beim Ostsee-Cup zu erringen. Dies war eine starke Motivation für uns. Bei strahlendem Sonnenschein wurde die Wettfahrt des Ostsee-Cup pünktlich um 11.00 Uhr durch Wettfahrtleiter Andreas Junk gestartet.

33. Niendorfer Kielboot - Regatta - für uns war´s die erste ...

Moin, moin,
an die Organisatoren und Teilnehmer der Niendorfer Kielboot - Regatta 2014. Für uns war es die erste Up-and-down-Regatta, sodass wir viel gelernt haben.
Zwischendurch hatte Crewmitglied Jörg noch Zeit für Fotos. Wer die in Originalgröße wünscht, kann sich gern melden.
Herzlichen Gruß und einen schönen Herbst
wünscht Sönke

Ergebnis Rund Hannibal 2014

Die Ergebnise von Rund Hannibal 2014 als Pdf.
Sorry für das entstandene Wirr-Warr, aber wenn unser Sport einfach wäre, würde er Fußball heißen.
Und das Freibier schmeckte ja auch ganz gut...
 
YCW

Niendorfer Kielboot

Für uns ging es zum ersten mal zur Niendorfer Kielbootregatta und somit machten wir uns am Freitag gegen 16 Uhr auf den Weg. Erst 2h Motort, Motor aus 2h gekreuzt. Um ca. 20 Uhr ließ der Wind wieder nach, also Motor an. Gegen 21 Uhr waren wir endlich im Hafen und wechselten die Segel, bevor die Jungs zum Freibier trinken gegangen sind. Ich habe der „Larn“ beim Anlegen geholfen und wurde gleich zu ein paar Drinks eingeladen. Später gingen wir alle in die Koje denn Leistungsschlaf ist wichtig ;) Samstag früh um 8 Uhr war die Steuermannsbesprechung.

33. Niendorfer Kielboot-Regatta 2014

Photos von Richard Klapwik und Jens Dreesen

Fehmarn Rund – eine runde Veranstaltung

75 Yachten hatten in diesem Jahr gemeldet. Schon der „inoffizielle“ Begrüßungsabend am Freitag war bestens besucht und auf zwei Grills konnte auch selbst mitgebrachtes Grillgut gebrutzelt werden. Gegen 23 Uhr dann „last orders“, denn der Sonnabend begann bereits um 6:00 Uhr mit dem Regattafrühstück. Wie zu erwarten ging es rechts um die Insel. Die OSC- Gruppen II / III und IV starteten bereits um 8:30  Uhr in Höhe der Seebrücke. Einige Yachten schafften es nicht in der kurzen Zeitspanne vom Abschluss der Steuermannsbesprechung bis zum Start pünktlich an der Startlinie zu erscheinen.

Seiten